transport w suchym lodzie

Transport der Sendungen im Trockeneis

Transport im Trockeneis ist eine Herausforderung, eine Aufgabe, die nicht jedes Unternehmen kann und in der Lage ist, zu nehmen. OCS Kuriersendungen bietet Transport im Trockeneis oder solchen, der die Aufrechterhaltung der Kühlkette ermöglicht. Wir kümmern uns darum, dass die erbrachten Leistungen in vollem Umfang den geltenden Standards entsprechen, und gleichzeitig die Bedürfnisse von Unternehmen erfüllen, die die Transportdienstleistungen bestellen. Für OCS haben die größte Bedeutung die individuellen Bedürfnisse und Anforderungen des Kunden. Wir erfüllen die Erwartungen der anspruchsvollsten Unternehmen und die, die wir fortlaufend bedienen haben sich davon überzeugt, dass wir von den neuen Herausforderungen auf dem internationalen Markt nicht zurückziehen.

lekarstwa w suchym lodzieDurch die Zusammenarbeit mit Laminarmedica® – dem Hersteller von isolierten Verpackungssystemen, ermöglichen wir den Pharmaunternehmen und Kliniken – die Verwendung von Transport unter Bedingungen, die Aufrechterhaltung der richtige Produkttemperatur ab dem Moment der Abnahme der Sendung bis zu ihrer endgültigen Übergabe ermöglichen. In jeder Etappe der Verwaltung mit der Sendung sichern wir die Aufrechterhaltung der kontrollierten Temperatur. Unser Hauptprinzip lautet: ein Unternehmen – Temperaturkontrolle – Lieferung zu dem Ort – Kundenzufriedenheit.
Bei der Nutzung der Dienste von OCS können Sie sicher sein, dass die Qualität der angebotenen Leistungen auf dem höchsten Niveau ist. Wir laden Sie ein, mit uns per Telefon oder per E-Mail Kontakt aufzunehmen.

Spezialistische Verpackungssysteme


Team der Spezialisten


System der Überwachung der Sendung


OCS Kurierleistungen, bietet seinen Kunden spezialisierte Verpackungssysteme für den Transport der Lebensmittelprodukte, medizinische oder pharmazeutische Produkte im Trockeneis. System der Überwachung der Sendung sichert OCS volle Kontrolle über die erforderliche Temperatur der Produkte. Transport in Trockeneis wird auf dem Gebiet des ganzen Landes und im Ausland durchgeführt. Die von OCS CCS verwendeten Verpackungssysteme erfüllen die vom Gesundheitsministerium festgelegten Anforderungen, und sind zertifiziert und völlig mit IATA-Vorschriften für den Transport von Gefahrgüter (DGR) und Straßenverkehr (ADR) übereinstimmend. OCS CCS garantiert, basierend auf langjähriger Erfahrung, die Beförderung von ausgewählten Produkten ohne Verluste und Beschädigungen.

Ein geschultes Team von Fachleuten sichert dem Kunden volle Beratung im Bereich der Spezifikation der Pakete. Geeignete Auswahl der Verpackungen, die während des Transports verwendet werden sollten. Zu den Aufgaben des Teams von Spezialisten gehört die Festlegung der Einzelheiten der Umsetzung der Bestellung, der Art und des Termins der Abnahme und der Zustellung der Sendung. Wir können dafür sorgen, dass der Transportprozess streng überwacht wird – ab dem Moment des Erhalts der Bestellung, durch die Verwendung von geeigneter Verpackung, Bedingungen des Transports und der Zustellung an dem Empfänger.

Was ist Trockeneis?

suchy_lodTrockeneis (Carboglace®), anders CO2 in fester Form, wird durch die Ausdehnung des flüssigen CO2 unter dem Atmosphärendruck erhalten. Die Hälfte des flüssigen CO2 wandelt in Gasform um, andere Hälfte wandelt in CO2-Schnee um. CO2-Schnee wird in Hochdruck-Hydraulikpressen oder Stanzpressen geschlagen, was erlaubt, Blöcke oder Trockeneis Granula des Trockeneis mit dem geeigneten Durchmesser von 3 mm und 16 mm zu erhalten. Trockeneis ist völlig natürliches Produkt. Ein Merkmal des Trockeneis ist die Sublimation, also der Übergang von der festen Phase in die Gasphase bei den Bedingungen des Atmosphärendrucks unter Nichtbeachtung der flüssigen Phase. Daher der Begriff “Trockeneis”. Darüber hinaus erzeugt Trockeneis eine bakteriostatische Atmosphäre, die die Qualität der gekühlten Produkte verbessert und verhindert ihre Oxidation.

suchy_lod_granulat_3mmGranulat 3mm
Granulat 3mm des Trockeneis findet hauptsächlich die Anwendung unter den Lebensmittelherstellern, wo es als Zusatzstoff während des Fleischhackens, Gewürzen oder Teigkneten verwendet wird – als Lebensmittelzusatz E290. Granulat 3mm des Trockeneis ähnelt Reiskörner. Darüber hinaus wird es in Maschinen für die Reinigung mit dem Trockeneis verwendet.

Granulat 16mm
Granulat 16mm des Trockeneis ist die am häufigsten verwendete Form von Trockeneis, dank seiner Eigenschaften beginnt es, das Trockeneis in Form von “Block” zu ersetzen. Es wird vor allem unter den Kunden, wie beispielsweise Lebensmittelhersteller, Verkehrsunternehmen, Fertigungsanlagen, Metallhütten eingesetzt. Seine Anwendung findet es auch bei der Erstellung von Spezialeffekten, sowie in Labors und Catering-Unternehmen.

Merkmale des Trockeneis:
  • Naturprodukt
  • umweltfreundlich
  • Sublimation ins Gas ohne Überreste
  • keine Investitionskosten
  • keine Kosten verbunden mit Elektrizität
  • Temperatur -78,5 °C
  • geruchsfrei
  • doppelt so höhere Effektivität der Kühlung im Vergleich zum Wassereis
  • Dichte: 1,56 kg/dm3 – schwerer als die Luft, fällt auf den Boden
  • neutraler Geschmack
  • nicht brennbar
  • nicht toxisch

Verpackungen für den Transport im Trockeneis

opakowania do transportu

Freezetherm®

Verpackungen Freezetherm® ist eine breite Palette von hochspezialisierten Verpackungen für den Versand der Tiefkühlprodukte. Aufgrund ihrer technologischen Eigenschaften sichern sie Schutz den eingefrorenen Produkten bis sogar 192 Stunden. Die wichtigsten Vorteile: Produkte der Reihe Freezetherm® sind eine leicht verfügbare und kostengünstige Möglichkeit der Absicherung der eingefrorenen Produkte während des Transports. Die von uns gelieferte Verpackungssysteme werden immer wieder überprüft und den Sicherheitstests und Qualitätskontrolle ausgesetzt, was sich hohem Vertrauen bei den Kunden erfreut.

opakowania do transportu dedykowanego

MediPhase® -15

MediPhase® -15 sind neue Möglichkeiten im Bereich der Sendung von Tiefkühlprodukten. Verpackung “System MediPhase®” erfordert die Verwendung von Trockeneis nicht, um ein Produkt eingefroren zu halten. Somit beseitigt sie alle Probleme verbunden mit der Lieferung von Waren im Trockeneis. Seitdem CO2 als gefährliches Gas im Transport anerkannt wurde, wird die Möglichkeit seiner Beförderung durch einige Fluggesellschaften begrenzt und Transportunternehmen verlangen Zuschläge im Zusammenhang mit der Beförderung von Gefahrstoffen oder verweigern sogar den Transport.

rejestrator temperatury

Temperatur Aufzeichner

OCS CCS verwendet zur Temperaturüberwachung die Einrichtungen der Firma Sensitech®, um die Sicherheit von gelieferten Produkten in der kontrollierten Temperatur vollständig sicherzustellen.
Dank den Einrichtungen, die von OCS CCS zum Transport der Produkte in der kontrollierten Temperatur verwendet werden, wird der Temperaturverlauf gehalten – ab dem Moment der Abnahme der Sendung bis zu der endgültigen Übergabe an dem Empfänger.

Trockeneis – Sicherheit

Trockeneis ist ein reines Naturprodukt. Ein Merkmal des Trockeneis ist die Sublimation, also der Übergang von der festen Phase in die Gasphase bei den Bedingungen des Atmosphärendrucks unter Nichtbeachtung der flüssigen Phase. Daher der Begriff “Trockeneis”.
Die PDF-Datei mit Anweisungen für die Arbeitssicherheit beim Umgang mit Trockeneis herunterladen.

 

Sicherheitsregeln beim Umgang mit Trockeneis

I. Eigenschaften von Trockeneis
Trockeneis ist ein reines Naturprodukt. Ein Merkmal des Trockeneis ist die Sublimation, also der Übergang von der festen Phase direkt in die Gasphase bei den Bedingungen des normalen Atmosphärendrucks unter Nichtbeachtung der flüssigen Phase. Daher der Begriff “Trockeneis”. Trockeneis erzeugt eine bakteriostatische Atmosphäre, die die Qualität der gekühlten Produkte verbessert und ihre Oxidation verhindert. Trockeneis ist ein nicht brennbares Produkt, geruchs- und geschmacksneutral, ungiftig, zugelassen für den Kontakt mit Lebensmitteln. Kohlendioxid ist schwerer als Luft und deshalb ist seine Konzentration am höchsten an dem Boden. In hohen Konzentrationen, insbesondere in kleinen und engen Räumen wirkt es stickig. Der Behälter mit Trockeneis und das Trockeneis selbst sollte außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren aufbewahrt werden.
II. Bedrohungen

  1. Direkter Kontakt mit Kohlendioxid (CO2) in der festen Form (Trockeneis hat eine Temperatur von – 78°C) kann Erfrierungen verursachen.
  2. Trockeneis verdrängt während der Sublimation atmosphärischen Sauerstoff aus der Luft. CO2-Gehalt über 5% in der Luft bildet ein Gefahr. Es können Schwindel, Müdigkeit und Bewusstlosigkeit auftreten. Sehr hohe Konzentration von Kohlendioxid kann zur Erstickung führen.
  3. Während der Sublimation in einem dicht abgeschlossenen Behälter kommt es zu einem Druckanstieg – es besteht die Gefahr des Bruchs / Explosion, deshalb sollte Trockeneis nur in Container (Behältern) gelagert werden, die an diese Art von Produkten angepasst sind, oder in Behältern / Container, in dem es geliefert wurde.

III. Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln

  1. Im Kontakt mit Trockeneis sollte man daran denken, das Trockeneis mit bloßen Händen direkt nicht zu berühren. Eine Person, die direkten Kontakt mit Trockeneis hat, sollte mit speziellen Geräten, dh. Brille, Maske, gefütterte Schutzhandschuhe, ausgestattet werden.
  2. Trockeneis hat nichts mit Eis zu tun. Es ist nicht für den direkten Verzehr bestimmt. Es darf nicht gegessen oder zur Kühlung von Getränken verwendet werden. Trockeneis ist ein gefrierendes Kühlmittel, das in den verschiedenen Branchen der Industrie eingesetzt wird.
  3. Es gilt ein Prinzip: die Zeit der Öffnung des Containers / Behälters mit Trockeneis, und damit die Verweilzeit direkt an dem Behälter, begrenzen.
  4. Nach dem Einlegen des Produkts in den Behälter mit Trockeneis sollte man den Behälter verschließen und verplomben.
  5. Man sollte beachten, dass aufgrund der Eigenschaften, man das Trockeneis nicht in dicht geschlossenen, dazu nicht angepassten Behältern aufbewahren sollte, denn es mit dem Sprengen droht, was gefährlich für die Gesundheit und das Leben sein kann.
  6. Der Behälter mit Trockeneis und das Trockeneis selbst sollte außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren aufbewahrt werden.

IV. Maßnahmen des individuellen und kollektiven Schutzes

  1. Während aller Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Öffnung des Containers / Behälters mit Trockeneis oder Tätigkeiten verbunden mit Ausnehmen und Einlegen des Trockeneis in den Behälter, sollte man folgende Maßnahmen verwenden:
    • Schutzbrillen, Maske, gehäutete Schutzhandschuhe,
    • Bekleidung und Schuhe (gemäß der Tabelle der Bekleidung für einen Arbeiter beschäftigt in den Kühlräumen).
  2. Während des Waschens der Behälter / Container, Schutzbrille tragen.
  3. Der Behälter mit Trockeneis und Trockeneis außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren aufbewahren.

V. Vorgehensweise im Gefahrfall

  1. Im Falle der Auslösung des Sensors des CO2-Gehalts sollte man den Ort verlassen und den Raum gut lüften.
  2. Im Falle der eventuellen Löscharbeiten innerhalb von Containern und Behälter mit Trockeneis sollte man den vor Ort vorhandenen Feuerlöscher verwenden.

VI. ERSTE HILFE
Wenn es zu einem direkten Kontakt mit Trockeneis kommt, sollte man:

  1. Kontakt mit der Haut:
    • Erfrierungen der Haut für ca. 15 Min. mit lauwarmem Wasser abwaschen,
    • dann mit einem sterilen Verband abdecken und einen Arzt aufsuchen.
  2. Kontakt mit Augen:
    • schmerzhafte und schwierig heilende Erfrierungen können dauerhafte Augenschäden verursachen;
    • Augen nach dem Kontakt mit Trockeneis sofort mit lauwarmem Wasser abspülen,
      das Spülen für weitere 15 Minuten wiederholen.
    • dann mit einem sterilen Verband abdecken und die Sterilität.
    • Sofortige Hilfe eines Augenarzt sicherstellen.
  3. Einatmung – Personen, bei denen man beobachtet hat:
    • schnelle Atmung
    • Kopfschmerzen
    • Unfähigkeit sich zu bewegen,
    • Bewusstlosigkeit

    an die frische Luft ausführen, Ruhe und warme Kleidung gewährleisten. Arzt rufen. Im Fall von Atemlosigkeit künstliche Beatmung durchführen.

  4. Verschlucken:
    unbedingt vermeiden. Im Fall des Verschluckens sofort einen Arzt rufen.
  5. Verzehr:
    Zum Schlucken NICHT zulassen, denn das Schlucken von Trockeneis zu schweren inneren Verletzungen führen kann, unmittelbare medizinische Hilfe gewährleisten.

VII. Sicheres Entfernen

  1. Falls nötig das Trockeneis im offenen Raum beseitigen und es zur vollen Sublimation lassen, in solchem Fall den Zugriff von Dritten beschränken.
  2. Trockeneis nicht in die Kanalisation, Keller, Brunnen und ähnlichen Orten einführen, wo es einer gefährlichen Konzentration unterliegen könnte.
  3. Falls notwendig, den Lieferanten des Trockeneis kontaktieren.